21.-29. Dezeber 2013

Auch über die Festtage fanden wieder Qualifikationsläufe für die EM/WM statt. Wir konnten in diesen beiden Läufen viel an Erfahrung gewinnen. In beiden Läufen wurde Ianna von den Schafen ziemlich auf die Probe gestellt. Sie löste dieses Problem aber sehr gut und ich bin stolz, dass sie sich auf diese grossen Distanzen gegenüber den wiederspengstigen Schafen durchsetzen kann. Und da sogar auch mal von ihren Zähnen gebrauch gemacht hat, was in dieser Situation absolut gerechtfertigt war. Wir bleiben dran und schauen was das nächste Jahr bringt. 

13.-15. Dezember 2013

Dieses Wochenende hatte Ianna Trialpause, zumindest als Startende. Es stand ein langes Trialwochenende in Gretzenbach an. Ianna amtete 3 Tage lang als Schafstellerhund. Das erste Mal, das sie einen Grossteil dieser Arbeit übernommen hatte. Der Boden war so stark gefroren, dass es nicht möglich war, Cagey über längere Zeit einzusetzen. Ianna löste aber diese Aufgabe sehr gut und zuverlässig auch wenn sie abends jeweils dann sehr müde war… Zwinkernd

Cagey dürfe dafür an den Start. Wir wurden mit 75 Punkten für unsere harte Arbeit und unseren Kampf die Linien zu halten belohnt. Zum Schluss wurde es der 11 Rang und so holten wir uns wieder ein paar SM Punkte. 

6.-8. Dezember 2013

Im Berner Seeland fand wiederum das Swiss Open Trial mit internationaler Konkurrenz statt. Ich entschloss mich dieses Jahr einen grossen Teil der Läufe mit Ianna zu absolvieren. Leider konnten wir nicht ganz an unsere guten Leistungen anknüpfen und hatten hier und da den einen grösseren oder kleineren Patzer. Wir landeten zum Schluss auf dem 18. Rang von 59 gestarteten Teams. Glücklicherweise unterstütze Cagey uns auch noch tatkräftig. Ich bin lediglich ein Lauf mit ihr gelaufen. Sie zeigte sich allerdings da von ihrer besseren Seite und somit kam sogar der Lauf von Cagey in unsere Läufe die für die Wertung zählten.

Es war wiederum ein sehr gelungener Anlass, mit spannenden Feldern. Vielen Dank, dass wir teilnehmen durften.   

30. November 2013

Die grösste Herausforderung an diesem Tag war wohl die Anfahrt nach Flüeli- Ranft. War doch 

alles ganz winterlich verschneit und es schneite weiter… Wir sind aber gut angekommen...

Ianna löste den Beginn des Laufes sehr gut, leider sind wir dann beim Shedding hängen

geblieben. Somit fehlten uns schon mal von den letzten 3 Disziplinen die 30 Punkte. Und somit 

gab es leider wieder keine Qualipunkte für Ianna. 

24. November 2013

Ianna war erneut erfolgreich unterwegs. Am Trial in Vordemwald erreichte sie den 3. Rang in der Klasse 3. Wir hatten an diesem Trial sicherlich das Glück auf unserer Seite, welches zu diesem guten Ergebniss beigetragen hat. Aber ein weiteres Mal BRAVO IANNA!!!